Springe zum Inhalt

Bis heute sind moderne Materialien, die zur Herstellung von Anhängerplanen verwendet werden, ziemlich langlebig und können bei richtiger Verwendung bis zu 10-15 Jahre halten. Früher oder später verliert jedoch der Stoff des Produkts seine frühere Elastizität und Festigkeit. Es ist fast unmöglich, fertige Anhängerplanen in unterschiedlichen Größen zu kaufen, das perfekt unter den Anhängerrahmen passt. Da idealerweise die Kontaktstellen des Gewebes mit Metallstäben und Querstreben des Hauptrahmens zur Schaffung einer größeren Dichte zusätzlich verdichtet werden sollen. Und in den meisten Fällen kann keiner der Hersteller den Abstand zwischen den Stützen des Anhängers ohne vorherige Messung schätzen.

Die Auswahl des Materials für die Anhängerplane

Die Auswahl des Materials ist eine der wichtigsten Etappen bei der Herstellung von Konstruktionen, da er das Aussehen der Anhängerplane und seine Lebensdauer bestimmt.

In letzter Zeit bieten die Hersteller ein ausreichend breites Materialangebot für die Herstellung von Anhängerplanen. Nun wird das Anpassen von Produkten für Anhänger in der Regel aus verstärktem Material mit einer einseitigen oder doppelseitigen Beschichtung aus Polyvinylchlorid hergestellt. Zu den moderneren Materialien zählt die Anhängerplane aus Membranen.

Die Basis für dieses Material ist ein strapazierfähiges Polyester- oder Polyestergewebe, das mit PVC beschichtet ist. Die Anhängerplane bietet den besten Schutz gegen Schnee und Regen und seine innere Schicht hält die Wärme zuverlässig.

Bei der Auswahl eines Materials für eine Anhängerplane müssen außerdem die Indikatoren für die Dicke des Fadens und die Stärke des Gewebes beachtet werden. Je größer die Anzahl an DTEX ist, desto stärker und dicker wird der Faden betrachtet.

Darüber hinaus gibt es weitere wichtige Merkmale, wie z. B. Indikatoren für Zugfestigkeit, mehrfache Biegung, Reißfestigkeit und Zugfestigkeit. Die Parameter Farbstabilität, Haftung, Feuerbeständigkeit usw. müssen berücksichtigt werden.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, selbst eine Anhängerplane zu nähen, verursacht dies keine besonderen Probleme. Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Anweisungen, die Ihnen helfen werden. Für das Nähen müssen Sie praktische Stoffe mit guten Leistungseigenschaften auswählen. Es darf nicht Staub, Feuchtigkeit und Licht durchlassen.

Sie müssen auch den Faden auswählen, der zum Nähen verwendet werden soll. Es sollte stark sein, besser verstärkt. Dies gewährleistet eine lange Lebensdauer des Produkts.

Wie Anhängerplane selber machen?

Messen Sie zuerst mit Hilfe eines weichen Messgerätes oder Maßbandes die Gesamtabmessungen des Anhängers, die für die weitere Herstellung des Musters erforderlich sind. Es sollte beachtet werden, dass es besser ist, das Muster nicht strikt nach den Maßen zu machen und etwas mehr Spielraum zu lassen, um den freien Schnitt zu gewährleisten.

Die Länge der linken und hinteren Seite wird zunächst gemessen. Für mehr Komfort können Sie das Papier schematisch dimensionieren, indem Sie alle Hauptteile des Anhängers zeichnen, die für die weitere Konsolidierung erforderlich sind. Dies bezieht sich auf den Abstand zwischen den zukünftigen Löchern, wo sich die Haken befinden werden. Ihre optimalen Werte können zwischen 180 und 300 mm liegen, abhängig von der Gesamtlänge des Anhängers und der Verfügbarkeit von Befestigungselementen an der Platte.

Messen Sie danach die Höhe der seitlichen Metalloberfläche und die Höhe des Rahmens, der an allen Seiten des Anhängers überragt wird. Zum weiteren Schneiden ist die Breite des oberen und des oberen Metallrahmens erforderlich, die über den Hauptkörper ragt.

Schließlich wird der Abstand vom Rahmen gemessen. Am Ende wird entsprechend den erhaltenen Abmessungen eine angenäherte Kontur des zukünftigen Zeltes schematisch auf das Gewebe gezeichnet, wonach Komponenten der Struktur weiter geschnitten werden.

Es ist einfacher aber die Anhängerplane zu kaufen. Sie können auf Website https://www.planenmeister.de/ bestellen und kaufen. Hier gibt es eine große Auswahl für Sie.